Online Lernen mit uns

3 Teilnahme Voraussetzungen

Online-Seminare sind eine moderne, innovative Seminarform. Sie ermöglicht es, vom Arbeitsplatz zu lernen, zeitlich unabhängig und im eigenen Lernrhythmus.
Um die Vorteile dieser Lernform voll auszuschöpfen, sind nach unserer Erfahrung aber einige Voraussetzungen zu schaffen:

Technische Voraussetzungen:

  • Computer am Arbeitsplatz mit Internetzugang
  • Browser (Internet Explorer, Firefox, Chrome)
  • Zulassen von Cookies
  • E-Mail

Die Teilnehmenden benötigen Grundkenntnisse in der Bedienung eines Computers und in der Bedienung und Nutzung von Browser und E-Mail.

Voraussetzungen bei den Teilnehmenden:

Zeitaufwand - Der Zeitaufwand ist abhängig vom gebuchten Online-Seminar. Zu jedem Online-Seminar erhalten Sie eine Übersicht über die Lernkapitel und die Zeit, die pro Kapitel einzuplanen ist. Letztlich ist der Zeitaufwand allerdings abhängig von der persönlichen Lernbedingungen, z. B. welche Vorkenntnisse Sie haben, wie schnell und intensiv Sie lernen, oder ob Sie einige Inhalte auslassen etc.

Wichtig ist, dass das Lernen in einem Online-Seminar - anders als in einem klassischen Präsenzseminar - in den Arbeitsalltag integriert werden muss. Sie lernen direkt an Ihrem Arbeitsplatz: folglich müssen Freiräume geplant, geschaffen und Störungen ausgeschaltet werden, damit ein effektives Lernen möglich ist.

Aktive Mitarbeit - Erfolgreiches Lernen in einem Online-Seminar setzt intensive und aktive Mitarbeit voraus. Werden die Teilnehmenden beim traditionellen Seminarlernen durch eine Dozentin/einen Dozenten stark angeleitet, ist beim Online lernen Selbstmotivation und die Fähigkeit gefragt, im eigenen Rhythmus zu lernen.

Unser Erfahrung: die inhaltliche Betreuung und Unterstützung durch unsere Tele-Tutorinnen/Tele-Tutoren ist wichtig, um Sie zu beraten und zu motivieren. Die teletutorielle Betreuung ist daher wesentlicher Bestandteil unserer Online-Seminare.